Beiträge


Wie ich Photoshop nutze

„Wieviel Photoshop steckt eigentlich ein Deinen Bildern?“ Diese Frage habe ich schon sehr oft gehört, wenn Kunden bei mir im Studio die große Wand mit meinen Lieblingsbildern sehen – meine kleine „Hall of Fame“.
Und jedes Mal kann ich darauf keine eindeutige Antwort geben. Am ehesten würde die Aussage zutreffen: „Soviel wie nötig, um einen gewollten Bildstil zu erreichen“. Das ist manchmal fast gar nichts und ein anderes Mal ist die gesamte Bildkomposition eine einzige Photoshop-Komposition.
Grundsätzlich versuche ich soviel wie möglich bereits auf fotografischem Weg zu realisieren. Ich halte nichts davon, ein schlecht fotografiertes Bild künstlich in Photoshop aufzuhübschen. Das Foto sollte schon immer eine gewisse Basisqualität besitzen. Und dann setze ich der Aufnahme nur noch on top meinen Bildstill auf. Hier auf diesem Bild kann man eine typische Bearbeitung von mir gut erkennen.
Weiterlesen