Photoshopretusche

Wie ich Photoshop nutze

„Wieviel Photoshop steckt eigentlich ein Deinen Bildern?“ Diese Frage habe ich schon sehr oft gehört, wenn Kunden bei mir im Studio die große Wand mit meinen Lieblingsbildern sehen – meine kleine „Hall of Fame“.
Und jedes Mal kann ich darauf keine eindeutige Antwort geben. Am ehesten würde die Aussage zutreffen: „Soviel wie nötig, um einen gewollten Bildstil zu erreichen“. Das ist manchmal fast gar nichts und ein anderes Mal ist die gesamte Bildkomposition eine einzige Photoshop-Komposition.
Grundsätzlich versuche ich soviel wie möglich bereits auf fotografischem Weg zu realisieren. Ich halte nichts davon, ein schlecht fotografiertes Bild künstlich in Photoshop aufzuhübschen. Das Foto sollte schon immer eine gewisse Basisqualität besitzen. Und dann setze ich der Aufnahme nur noch on top meinen Bildstill auf. Hier auf diesem Bild kann man eine typische Bearbeitung von mir gut erkennen.

  • Wer wissen möchte, wie ich das im Detail realisiere, der sollte an meinem nächsten Workshop „Bildbearbeitung“ teilnehmen, der demnächst geplant wird. Schaut einfach hin und wieder hier auf meiner Website unter aktuelles. Dort werde ich das in Kürze posten. Wer ganz sicher gehen möchte, den Workshop nicht zu verpassen, kann mir gerne eine Nachricht senden und ich informiere dann per Mail über den Termin.
Photoshopretusche
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.